Die Vereinsg'schicht - Chronik 1979 - 1998

 

Inhalt

  1. Chronik 1919 - 1929
  2. Chronik 1930 - 1959
  3. Chronik 1960 - 1978
  4. Chronik 1979 - 1998
  5. Fortsetzung folgt

IV

Chronik 1979 - 1998

Chronik 1960 - 1978 - zum Inhalt - Fortsetzung folgt

1979

Die Böllergruppe wird gegründet.

 

1980

Die Gauversammlung findet in Baierbrunn statt. Hier wird nun bei den turnusmäßigen Neuwahlen als Nachfolger von Franz Sappl der Sepp Mayer zum Vorstand gewählt.

 

1981

Am 17. Oktober 1981 wird das gemeindliche "Sport- und Bürgerzentrum am Wirthsfeld" eingeweiht. Der Verein erhält endlich einen großen Probenraum und eine gemütliche Trachtlerstube.

 

1989

Am 8. Oktober 1989 findet das 70-jährige Gründungsjubiläum in den Räumen des Sport- und Bürgerzentrums statt. Alle Ortsvereine feiern mit uns diesen Tag. Beim Hoagart zu diesem besonderen Anlass bewiesen unter anderem auch die Baierbrunner Musiker ihr Können.

 

1993

Die Freiwillige Feuerwehr Baierbrunn ruft zur Fahnenweihe. Selbstverständlich für den Verein ist es, dieses Fest nach Kräften zu unterstützen. Keine Frage jedoch, dass am Festtag der GTV in der Hauptsache aus Frauen und Kindern besteht.

 

1997

Der 1. Vorstand Mane Stockinger feiert sein 25-jähriges Jubiläum. Der ganze Verein hilft mit, den Jubilar zu überraschen.

 

1998

Am 30. Juli 1998 kann der 1. Vorstand Mane Stockinger wieder einmal die Trachtler aus nah und fern zum Loisachgaufest begrüßen.
35 Vereine mit über 2500 Trachtlern und 16 Musikkapellen ziehen durch das festlich geschmückte Dorf.

 

 

  Chronik 1960 - 1978 - zum Inhalt - Fortsetzung folgt