Tracht Männer und Buam

-> Tracht Frauen und Deandl

Wann wird welche Männertracht getragen?

Unterschieden wird zwischen Festtracht und Trauertracht.

Festtracht: Gaufeste, Gauwallfahrt, Hochzeit, Preisplatteln, hohe kirchliche Festtage, Gauversammlungen, Fronleichnam, Taufe, Kommunion, Firmung
Trauertracht: Beerdigungen, Volkstrauertag
   
Allgemeines: In der Fastenzeit und Adventszeit wird kein Hutschmuck und Blumenschmuck getragen.

 

 

 

Festtracht

Trauertracht

 

Festtracht

Trauertracht

Hut

Der Miesbacher Scheibling

 

Hutschmuck

Adlerflaum

Der Adlerflaum wird bei uns immer zur Festtracht getragen.

 

Roaga oder Roagaspitz

Der Roaga oder Roagaspitz ist die Kopf- bzw. Nackenfeder vom Schlangenhalsreiher.

 

Schneidhackl (Spielhahn oder Auerhahn)

Der Schneidhackl aus Spielhahn oder Auerhahn

 

Gams- und Hirschbärte

Bei uns im Verein ist das Tragen von Gamsbart nicht üblich.

 

Fotos und Text © teilweise von GTEV "D'Ammertaler" Ottendichl e.V. (mit freundlicher Genehmigung) sowie von Anita Bischoff und Stephan Jansen