Gaufest 2018

„Vor den Toren Münchens“ – das Loisachgaufest 2018!

… mia g’frein uns auf eich!


Grußworte

Avatar

„Liebe Trachtlerinnen und Trachtler, liebe Festgäste,

ein herzliches Grüß Gott zum 91. Loisachgaufest in unserer Isartal-Gemeinde Baierbrunn!
Nach 1978 und 1998 findet dieses große Treffen der Trachtenvereine des Loisachgaus zum dritten Mal in unserer Gemeinde statt. Wir sind stolz darauf, dieses Fest wieder ausrichten zu dürfen.

Feste dieser Art sind eindrucksvolle Zeugnisse der Heimatverbundenheit. Dazu zählt die Maimusi genauso wie die Beteiligung der Trachtler an kirchlichen Hochfesten, die Auftritte der Böllerschützen und traditionelle Vereine wie die Baierbrunner Altschützen. Diese feiern im Zusammenhang mit dem Gaufest ihr 125-Jähriges Jubiläum. Im Kulturstaat Bayern ist Pflege und Bewahrung des Brauchtums ein wesentlicher Eckpfeiler unserer Gesellschaft. Das Miteinander-Leben, aber auch das Leben-Lassen ist ein Prädikat, das Bayern auszeichnet. Die Besinnung auf traditionelle Werte und Gemeinschaftsgeist stellen in der Beliebigkeit unserer Zeit einen hohen Wert dar. Deshalb verdienen Vereine hohe Anerkennung und bestmögliche Förderung von Seiten der Öffentlichkeit und der Gemeinden.
Der Gemeinde Baierbrunn ist die Unterstützung aller Vereine in unserer Kommune ein großes Anliegen. Wir sind der Kulturförderung verpflichtet: Gutes zu bewahren, aber auch Neues sinnvoll zu fördern. Ich freue mich auf die vielen Begegnungen im Rahmen des Gaufestes, auf die zahlreichen schönen Trachten, auf die Musik und fröhliche Stimmung.

Ganz herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer, an die Aktiven in unseren Vereinen, allen voran dem GTV Georgenstoana. Monatelang haben sie alle viel Arbeit und Mühe in das Gelingen eines prachtvollen Gaufestes investiert.
Mit besten Wünschen für fröhliche, friedliche und eindrucksvolle Festtage.“

Wolfgang Jirschik, 1. Bürgermeister und Schirmherr


Avatar

„Als Gauvorstand darf ich heuer zum 91zigsten Gaufest einladen. Im Namen des Loisachtaler Gauverbandes freut es mich, dass ich alle Mitglieder und Gäste mit einem herzlichen „Griaß God beinand“ in Baierbrunn begrüßen kann.

Ein besonderer Gruß gilt all unseren Kindern, Jugendlichen, den jungen Deandl und Burschen, und alle Frauen und Männer aus unseren Gauvereinen, die ich zum gemeinsamen Gaufest begrüßen kann. Natürlich freuen wir uns miteinander auch auf viele Gäste aus unseren Nachbargauen und aus Nah und Fern.
Zeitgleich mit den Baierbrunner Trachtler ist der Loisachtaler Gauverband im 99zisten Gründungsjahr angelangt. Seit dem Beitritt der Baierbrunner in den Loisachgau im Jahre 1959 sind die Baierbrunner Trachtler immer wieder verantwortlich für große Feste. So möchte ich vor allem an den 1.Gaujugendtages unseres Gauverbandes im Jahre 1969 in Baierbrunn erinnern.

„Vor den Toren Münchens, mia gfrein uns auf Eich“, mit diesem Spruch laden die Baierbrunner Trachtler zu dem größten Fest für uns Loisachgautrachtler ein. Ein Fest für alle Generationen ist unser Gauheimatabend und der Gaufestsonntag. Treffpunkt soll es sein, eine unverzichtbare Gelegenheit, mit Gleichgesinnten unsere überlieferten Ideale am Brennen zu halten. Unseren Kindern und Jugendlichen das weiterzugeben, wofür es sich lohnt, ein Trachtler zu sein. Dabei zu sein, wenn Jung und Alt gemeinsam und miteinander einen Tag voll mit Geselligkeit ausfüllen und zufrieden beieinander sind. Genießen wir wieder unser Gaufest, freuen wir uns auf unvergessliche Stunden in Baierbrunn, vor den Toren Münchens.

Für die großen Vorbereitungen in Baierbrunn möchte ich mich im Namen aller Loisachgauvereine recht herzlich beim Trachtenverein „Georgenstoana“ bedanken, bei allen Baierbrunnern und alle die Ihren Beitrag zum guten Gelingen unseres 91zigsten Loisachgaufestes beitragen. Uns Allen und unseren Gästen wünsch ich bestes Trachtlerwetter und viele schöne Stunden in Baierbrunn.

Treu dem guten alten Brauch“

Josef Ponholzer, 1. Gauvorstand